+49.9771.6373325 jochen.behr@afdbayern.de

Bei der ganzen Hetze gegen die Partei AfD gerade auch in Bad Neustadt anlässlich der Veranstaltung mit Teufels-Beschwörung in der Kirche und Anti-AfD-Lesungen im Bildhäuser Hof, bei der ganzen Bunt-Menschen-Gaga-Hysterie gegen unsere Partei hatten trotzdem 665 MUTIGE Bürger in Bad Neustadt der Alternative für Deutschland ihr Vertrauen geschenkt, in einer geheimen Wahl, wo diese KEINE Repressalien durch Arbeitgeber, Nachbarn, etc. zu befürchten haben und damit an Zweitstimmen hinter CSU und GRÜNE einen stolzen 3. Platz ermöglicht.

Da gilt nur zu sagen, DANKE! Ihr seid nicht alleine und es werden ständig mehr, lasst Euch nicht unterbuttern, WIR halten ZUSAMMEN!

Der Wahlkampf in Bad Neustadt und Umgebung war überschattet mit vielen Repressalien gegen meine Person und gegen meine Partei

Es wurden massiv Plakate gestohlen, zerstört, die Stadt Bad Neustadt hat uns Steine in den Weg gelegt mit ungerechtfertigten Plakat-Abnahmen, dagegen laufen Verfahren meinerseits, 2 Großflächen-Plakat-Aufsteller wurden wieder seitens der Stadt entfernt wegen angeblich fehlender Genehmigung und angeblich fehlender Standsicherheit, eine zur politischen Neutralität verpflichtete Person mit Beamtenstatus hetzte über Facebook gegen meine Person und bezeichnete mich als „KREBS“, jetzt laufen Strafverfahren dagegen und eine Gegenanzeige wegen angeblicher Verleumdung 🙂 – es wurden von dieser Person ein falsche AfD Wahlprogramm auf Facebook geteilt.

Mehrfache Nazi Beleidigungen über Facebook musste ich lesen, dagegen laufen nun zig Strafverfahren wegen Ehrverletzung, also der Druck an vorderster Front als Bezirkstagskandidat war sehr groß und man brauchte ein dickes Fell, was da alles einprasselt, aber es macht einen noch stärker!

Die Regierungspresse arbeitete massiv zusammen mit dem Bunt-Gaga-Bündnis gegen meine Partei mit Hetze und Diffamierungen!

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.